UNgebogen

ist eine Initiative die sich für das Thema ehemalige Heimkinder in Bayern einsetzt.

vieles wurde schon geschrieben und über die Medien verbreitet, aber die ehemaligen Heimkinder selbst werden außen vor gelassen. In der Zeit der 50er bis weit in die 70er Jahren! gab es bis zu 800 000 Heimkinder, die ausschließlich in Kirchlichen Einrichtungen untergebracht oder verwahrt wurden. Als selbst Betroffene ist es mir wichtig! anderen eine Stimme zu geben

Eine Gesellschaft! die sich als so Aufgeklärt betrachtet, muss die Wahrheit ertragen können, den schließlich waren Sie es! die Jahre über das Unrecht geschwiegen haben.

deshalb hinterfrage ich das Thema kritisch und stelle Fragen, den die Wahrheit ist nicht schön, umsonst müsste man sie nicht verschweigen.

 

prasentation1

es gibt Menschen die haben so viele Kinderseelen auf den Gewissen! da reicht nicht einmal die Hölle

Advertisements